Trauer kann viele Ursachen haben, nicht nur den Verlust eines geliebten Menschen… auch z.B.:
nach Trennung/Scheidung, Verlust von Heimat, Verlust der Arbeitsstelle,
Fehlgeburt, Diagnose einer schweren Erkrankung,
nicht erlebte glückliche Kindheit und vieles mehr.
Auch dann sind wir für Sie da!

 

Da wo der Schmerz am größten ist, da geht es lang und es gibt keine Abkürzung, wir müssen mitten durch,…..aber dies muss niemand allein! Als Trauernde fühlen wir uns oft allein, isoliert, wollen niemandem zur Last fallen und wenn wir es doch wagen merken wir leider oft das es viele Menschen gibt, die mit Trauer nicht umzugehen wissen. Das merken wir unter anderem daran, dass manche uns sogar meiden. Andere gar zu schnell meinen nun müssten wir aber langsam mal wieder nach vorne schauen, unseren Alltag meistern, an etwas anderes denken. Das Leben geht ja weiter! Hier ist das anders! Als Trauerbegleiterinnen unterstützen wir Sie auf Ihrem ganz persönlichen Trauerweg, ohne Wertung, aber mit viel Ermutigung,- solange und wie Sie es brauchen. Neben unseren Gesprächen „können“ jederzeit andere Elemente mit eingebunden werden: Entspannungsübungen, Kreative Ausdrucksmöglichkeiten, Schreiben, Rituale, Texte, Spaziergänge in der Natur, gemeinsames Aufsuchen bedeutungsvoller Orte und/oder der Besuch des Friedhofes und die Gestaltung des Grabes. Rufen oder schreiben Sie uns an und vereinbaren Sie ein Erstgespräch. Während diesem Gespräch lernen wir uns dann erst einmal kennen, schauen was Sie brauchen, was Sie sich wünschen und was unsere Möglichkeiten sind.

 

Trauergruppen sind immer kleine geschlossene Gruppen, die sich in regelmäßigen Abständen treffen.

Einzelbegleitung 60 Minuten

60,- EUR

Gruppenbegleitung 10 Termine / 1 x Monat / 2 Std

200,- EUR

Trauer ist dazu da, die Wunde zu heilen, die der Tod/Verlust verursacht hat. Sie zu zulassen und auszudrücken ist elementare Voraussetzung um den eigenen Lebensweg gestärkt und gesund fortzusetzen. Trauer aber liegt schwer auf unserer Seele und uns fehlen häufig die Worte um all die Emotionen und Gefühle, die Sie hinterlässt auszudrücken. Stattdessen tauchen innere Bilder auf die viel angemessener, gestaltet, gemalt und geschrieben mitgeteilt werden können. Gefühle von Schmerz, Verzweiflung, Wut, Hoffnungen und Wünschen bekommen so ein Gesicht und werden fassbar. Die Gestaltung, kann zu einer Art Brücke werden zwischen uns und dem Verlorenen, zwischen Leben und Tod. Dabei kann die Verbundenheit einer Gruppe von Trauernden und der anteilnehmende Austausch untereinander, Vertrauen und Halt geben. Diese Gruppe ist für Alle geeignet die der Trauer aktiv einen Raum geben möchten, dafür brauch es keine künstlerische Vorerfahrung! Wichtig ist aber,….Jeder trauert in seinem eigenen Tempo und wird von uns auf seinem ganz persönlichen Trauerweg unterstützt.

Gruppenbegleitung 10 Termine / 1 x Monat / 2,5 Std

250,- EUR zuzüglich Materialkosten

Wir begleiten Sie durch die Trauer ...

 

"Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung".

Honoré de Balzac

Vergessen, Verwirrung, Veränderung
Was bleibt ist ein Mensch!
'Angst, Aggression, Anstrengung
'Was bleibt ist ein Mensch!
Unsicherheit, Hilflosigkeit, Herausforderung
Was bleibt ist ein Mensch!
Mit Sehnsucht und Liebe, Freude und Leid,
Bedürfnissen nach Zuwendung und Geborgenheit
Was bleibt ist ein Mensch! Immer!
Matilde Tepper

Demenz, „ein Abschied auf Raten“ wird in unserer Gesellschaft immer noch weitgehend tabuisiert. Ausgrenzung und Unverständnis für Betroffene und Angehörige.

Trauer, Hilflosigkeit und ständige Sorge um das Wohlbefinden der Dementen sind für Angehörige, ständige Begleiter. 24 Stunden im Einsatz, am Rand der persönlichen Kräfte, Isolation und Sozialer Rückzug keine Seltenheit.
Eigene Wünsche und Bedürfnisse werden oft nicht mehr wahrgenommen.

Zeit das zu ändern!
Zur Ruhe kommen, sich mit anderen Betroffenen austauschen, etwas nur für sich tun, neue Kraft schöpfen.
Gemeinsam Essen, reden, kreativ sein…. unserer Werkstatt bietet viele Möglichkeiten! Alles darf nichts muss, hier sollen Ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen.
Auf diesem Weg, Ihrem Weg begleiten wir Sie, geben Ihnen Impulse und Anregungen, Raum und Zeit – Auszeit!

Das erste Treffen findet am 03.11.2020, von 10:00 Uhr – 12:30 Uhr, mit einem kleinen gemeinsamen Frühstück statt. Kosten pro Termin: 25,- Euro. Anmeldung erforderlich!

Alle weiteren Termine werden mit der Gruppe gemeinsam abgestimmt!